In diesem Blog erzähle ich von meiner Reise quer durch unsere schöne Produkte- und Werbewelt

Sonntag, 21. September 2014

Kinder- und Jugendbücher von Arvelle

Werbung

Bücher sind meine Leidenschaft und ich lese unheimlich gerne.
Diese Leidenschaft habe ich wohl auch erfolgreich auf meine Kinder übertragen.
Das freut mich, denn so sind meine Kinder auch an Regentagen ohne Langeweile und Lesen fördert nicht nur die Freizeitbeschäftigung, sondern auch die Allgemeinbildung, das passive und aktive Sprachverständnis und regt die Fantasie an.
Von daher kann ich wirklich froh sein, Vielleser zu Hause zu haben.
Allerdings kosten Bücher viel Geld.
Wenn ich mir die ausgemusterten Bilderbücher anschaue, kommen da bestimmt 1000 Euro zusammen.
Die Tochter liebte andere Bücher als der Sohn und für 2jährige braucht man andere Bilderbücher als für 6jährige.
So stapelten sich im Laufe der Jahre die Bücher und die wollten ja auch erst einmal gekauft sein.
Damit das Lesen und Vorlesen nicht ganz so teuer wird, kaufe ich gerne bei Arvelle .
Arvelle ist eine Online-Buchhandlung die hervorragende Mängelexemplare im Sortiment anbietet.
Mängelexemplar heißt nun nicht zwangsläufig, dass das Buch Mängel hat oder beschädigt ist.
Es kann auch sein, dass es einfach eine ältere Auflage ist, oder sich in der aktuellen Auflage Cover oder Aussehen des Buches geändert hat, und so bestimmte Ausgaben als Mängelexemplare verkauft werden.
Natürlich können auch Bücher dabei sein, die etwas angestupst sind.
Aber den Zustand kann man bei dem betreffenden Buch gut nachlesen.


Meine Kinder haben alles von "Petersson und Findus" geliebt und bei Arvelle im Bereich Bilderbücher gibt es eine gute Sortierung an Büchern und Hörbüchern von "Petterson und Findus".
Wenn es das gegeben hätte, als meine Kinder noch klein waren, hätte ich bestimmt unheimlich viel Geld gespart und trotzdem tolle Bücher gehabt.


Aber gut, dafür habe ich ja heute Arvelle für mich entdeckt und meine letzten Einkäufe für die Kinder waren von Maxime Chattam "Alterra - der Krieg der Kinder":


"Das Tal. Season 2.4. Die Entscheidung" von Krystyna Kuhn


und "Schatten des Dschungels" von Katja Brandis und Hans-Peter Ziemek.

Ich habe für die Bücher weniger als die Hälfte des Ladenpreises bezahlt und wie man auf den Fotos sehen kann, sind die Mängel, die die Bücher zum Mängelexemplar machen, eigentlich nicht erkennbar.

Wir stöbern unheimlich gerne in der Rubrik Jugendbücher und sind gespannt, was wir dieses Mal so finden.
Denn nicht immer sind bestimmte Bücher als Mängelexemplar vorhanden.
Dann muss man einfach ein paar Tage später noch einmal schauen oder wir suchen uns einfach etwas anderes aus, oder wenn es doch jetzt sofort und gleich sein muss, bestellen wir es eben als "Neuware"
Nach und nach bekommen wir so doch die Bücher die wir wollen.
Ab 19 Euro liefert Arvelle versandkostenfrei und bezahlt werden kann per:

Ich hoffe, ich habe euch jetzt Lust auf Arvelle und gute und günstige Bücher gemacht, ich gehe jetzt auf jeden Fall noch mal bei Arvelle stöbern ;)
*Dieser Artikel ist Werbung*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen