In diesem Blog erzähle ich von meiner Reise quer durch unsere schöne Produkte- und Werbewelt

Sonntag, 6. April 2014

Leibniz BooHuus

Werbung

Leibniz erfreut das Keksregal mit einer neuen Keks-Sorte.
Nämlich mit den Leibniz BooHuus.
Das sind kleine Kekse die in lustigen Geiserformen aus der Packung kommen.
Als ich mir die Packung anschaute, hatte ich als erstes den Eindruck, es könne sich um normale Butterkekse in Geisterform handeln.
Butterkekse mag ich eigentlich gar nicht so gerne, weil ich sie schlicht und ergreifend etwas langweilig finde.
Aber nach dem ersten Probieren dachte ich bei den BooHuus gar nicht mehr an langweilige Butterkekse.
Die BuuHuus sind cross und wirklich sehr knusprig und sie schmecken, als wären sie mit einem Hauch Karamell glasiert.
Lecker süß und irgendwie, für mich, karamellig.
Mit Karamellgeschmack kann man mich ja immer locken und auch hier bin ich begeistert.
Die booHuus sind gar nicht langweilig, sondern wirklich lecker und passen für mich hervorragend zum Kaffee oder in die Pause.


In einer Packung BooHuus sind 4 Kleinpackungen mit je 5 Keksen untergebracht.
Das finde ich sehr praktisch, denn wenn die Kinder kommen und eine Portion Süßes möchten, bekommen sie einfach eine Portionspackung und der Rest bleibt in der Verpackung, wird nicht "maff" sondern bleiben lecker frisch.
Ich weiß, dass nun viele Argumente bezüglich der Umweltfreundlichkeit und dem Verpackungsmaterial kommen könnten, aber für mich persönlich ist solch eine kleine extraverpackte Portion einfach am Besten.
Da ich schon sehr darauf achte, was bei mir zu Hause gegessen wird und gerade auch, wie viel davon gegessen wird, habe ich gemerkt, dass eine geöffnete, große Packung dazu verleitet mehr als gewollt zu essen.
Ist etwas mehr als die Hälfte verbraucht, kommen schon Gedanken wie: " Bevor sie alt schmecken ....", oder " .... das bißchen lohnt sich ja auch nicht mehr aufzuheben ....".
Sind die Portionen aber einzelverpackt und der restliche Inhalt wird so nicht alt, fällt das Aufheben leichter und die Kinder bekommen wirklich nur diese eine Portion.
Ich mag die BooHuus sehr gerne und sie werden einen festen Platz im Süßigkeitenschrank bekommen

Zutaten:
Weizenmehl, Zucker, Palmöl, Glukosesirup, Vollmilchpulver, Backtriebmittel: Natriumcarbonate, Diphosphate, Salz, Magermilchpulver, Stärke (Weizen), Aromen (Milch), Hühnervolleipulver, Säuerungsmittel: Citronensäure, Emulgator: Lecithine (Soja)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen