In diesem Blog erzähle ich von meiner Reise quer durch unsere schöne Produkte- und Werbewelt

Samstag, 22. März 2014

Milram bringt den Frühling auf den Tisch


Ich darf für Lisas Freundeskreis die neuen Milram Frühlings-Produkte testen und vorgestern bekam ich mein Testpaket.
Ui, war das voll.
Darin waren:

5 x Milram Frühlingskäse
5 x Milram Frühlingsquark
5 x Milram Frühlingsbutter "Kräuter"
3 x Milram Frühlingsbutter "3 Pfeffer"

Den Frühlingsquark kenne ich schon, die anderen Produkte waren mir aber gänzlich unbekannt.
Sie sehen aber sehr ansprechend und lecker aus.


Als erstes habe ich die Frühlingsbutter "Kräuter" probiert. Die konnte ich mir am wenigsten vorstellen, denn ich hatte immer wieder die normale Kräuterbutter vor Augen. Die tue ich mir ja gerne auf das Steak, aber für ein Brot erscheint sie mir doch nicht so geeignet.
Deswegen wollte ich die Frühlingsbutter gerne als erstes probieren.
Sie ist in einem kleinen Becherchen und ist auch frisch aus dem Kühlschrank streichfähig.
Es sind Kräuter sichtbar, aber die Butter ist damit nicht überladen.
Ich habe die Butter dann auf einem Kümmelbrötchen ausprobiert.
Ein Kümmelbrötchen ist selbst schon sehr würzig und so war ich gespannt, wie es mit der Frühlingsbutter zusammen schmeckt.


Und ich kann nur sagen, die Butter schmeckt genial.
Sie ist leicht salzig, etwas kräuterig und insgesamt sehr rund im Geschmack.
Ich wollte dann gar keinen Belag mehr auf die Butter tun, denn sie hat mir einfach so schon supergut geschmeckt.
Diese Butter liebe ich :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen