In diesem Blog erzähle ich von meiner Reise quer durch unsere schöne Produkte- und Werbewelt

Dienstag, 25. Februar 2014

Mit iglo Suppengrün schnell eine Suppe gezaubert


Gestern morgen bin ich mit einem Hexenschuß aufgewacht.
Gehen ging nicht, liegen und sitzen auch nicht, nur stehen war einigermaßen möglich....
Leider hatte ich auch eine restlos leergefutterte Küche und eigentlich war ein Großeinkauf geplant.
Der fiel natürlich flach, doch was essen die lieben Kinderchen nach der Schule?
Panisch durchwühlte ich meine Schränke und fand eine Tüte getrockneter Linsen.
Im Gefrier war ein Päckchen iglo Suppengrün und Kartoffeln, sowie Brühe habe ich immer da.


Also weichte ich gleich um 6 Uhr morgens die Linsen ein, bis Nachmittags reicht die Zeit.
Gegen 15 Uhr waren die Linsen fertig eingeweicht.
Zu den Linsen gab ich dann 5 klein geschnittene Kartoffeln, etwas Brühe, Wasser und das iglo Supperngrün.


Alles wurde gut verrührt und 25 Minuten durchgekocht.
Geschmeckt hat es allen und ich war froh, dass ich das leckere, tiefgefrorene Suppengrün zu Hause hatte :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen