In diesem Blog erzähle ich von meiner Reise quer durch unsere schöne Produkte- und Werbewelt

Dienstag, 30. Juli 2013

Ferienwohnung "Am Strom" in Warnemünde



Das wir dieses Jahr wieder in Warnemünde Urlaub gemacht haben, haben treue Leser ja schon mitbekommen.
Nun möchte ich aber auch zeigen, wie wir gewohnt haben.
Da wir sehr frei und ohne zeitliche Fixpunkte Urlaub machen wollten haben wir uns dieses mal eine Ferienwohnung gebucht. Die Ferienwohnung lag "Am Strom", also direkt an der Flaniermeile. Allerdings lag die Wohnung nach hinten und war so ruhig, dass wir mit geöffneter Balkontür schlafen konnten und wurden morgens nicht geweckt.
Der Weg zum Strand oder zur Mole ist ca. 5 Minuten, man ist also wirklich sofort im Leben und an der Ostsee.
Restaurants sind in der direkten Umgebung und auch der Bahnhof ist nur 3 Minuten entfernt.



Im Hauptraum befand sich das Doppelbett, die wunderbar eingerichtete Küche, ein Esstisch und eine Sitzecke mit Sofa, Sessel, Stereoanlage und Fernsehgerät.




Insgesamt schon viele Möbel, aber die Wohnung war überhaupt nicht zugestellt oder zu eng für die Möbel.



Die Küche war einfach nur toll. Alle Elektrogeräte die man sich wünscht waren vorhanden, sauber und funktionstüchtig.



Sogar ein Gefrierfach war dabei.



An Geschirr war alles da was man braucht, auch Dosenöffner, Flaschenöffner und Sparschäler waren in den Schubladen.
Backpapier, Salz und Spülmittel waren auch reichlich vorhanden.




Die Einrichtung war geschmackvoll und wirklich ausreichend für einen Urlaub.



Im großen Flur gab es Ablagemöglichkeiten und ein Kleiderschrank. In dem befanden sich auch zusätzliche Decken ... frieren müsste hier niemand.




Auch das Bad war gut eingerichtet, Handtücher gehören mit zur Ausstattung.



Sollte man gerne getrennt schlafen oder mit 3-4 Personen anreisen steht auch noch ein seperates Schlafzimmer zur Verfügung. Dieses hat allerdings kein Fenster.



Der Balkon war auch nett mit einem schönen Ausblick über die Dächer von Warnemünde.



Allerdings waren hier die Möble in keinem guten Zustand und auch nicht ausreichend. Essen auf dem Balkon kann hier leider nicht stattfinden.



Insgesamt fand ich die Wohnung top. Supersauber und toll eingerichtet. Einzig die Duschwand hätte etwas gepflegter und der Balkon besser möbiliert sein können.
Wir haben pro Nacht 89 Euro bezahlt, dazu kamen noch 25 Euro Endreinigung und gebucht habe ich über Ferienwohnungen.de


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen