In diesem Blog erzähle ich von meiner Reise quer durch unsere schöne Produkte- und Werbewelt

Freitag, 2. November 2012

Lieblingsduft: Daisy von Marc Jacobs


Ja, Daisy ist ein Traum und ein absoluter Lieblingsduft.
Die Kopfnote besteht aus Veilchenblatt, Pampelmuse und wilder Erdbeere.
So ist das erste was mir von Daisy begegenet undglaublich frisch, fruchtig, sehr verspielt und jung, obwohl auch flüchtig. Ein Hauch nur und dann entfalten sich in der Herznote Gardenie, Veilchen und Jasmin. Da meint man vielleicht, dass das doch Noten in Düften für ältere Damen sind, aber im Gegenteil. Diese Blumen geben Daisy etwas vertrautes, herzliches. In der Basisnote wirken dann Moschus, Holznoten und Vanille.
Aber die Holznoten tragen nicht stark, es ist auch nur wie ein Hauch.
In dieser Komposition hat Daisy wirklich etwas unschuldiges, warmes und es ist ein Duft mit dem ich mich einfach nur Wohl fühle.
Daisy, das Gänseblümchen, das so unschuldig und verspielt seine Blütenblätter der Sonne entgegen reckt und genau das ist die Assoziation.
Daisy riecht für mich nach Frühlingsblumenwiese, Sonne, Freiheit und Fröhlichkeit.
Ich liebe diesen Duft *seufz*

1 Kommentar:

  1. Ich mag Daisy auch echt gerne.
    Deine Lieblingsduftartikel finde ich toll.

    LG Sanja

    AntwortenLöschen