In diesem Blog erzähle ich von meiner Reise quer durch unsere schöne Produkte- und Werbewelt

Dienstag, 23. Oktober 2012

Lieblingsduft: Jil von Jil Sander


Jil von Jil Sander ist einer meiner Lieblingsdüfte.
Die Kopfnote besteht aus Rosa Pfeffer, Lavendel und frische Mandarine.
Die Herznote ist floral und wird von wird von Iris und Heliotrop bestimmt.
In der Basisnote findet man Moschusnoten und warme Vanilleschoten.
Damit bekommt der Duft eine leichte und doch sinnliche Note.
Die flüchtige Mandarine und die florale Herznote geben Jil etwas leichtes, flüchtiges und junges.
Durch Moschus und Vanille bekommt der Duft Sinnlichkeit und eine intensive Weiblickeit.
Diese elegante Mischung macht es möglich das sowohl sehr junge Frauen, wie auch Frauen, die mitten im Leben stehen, diesen Duft wunderbar tragen können.
Für mich ist Jil ein Parfüm für den abendlichen Auftritt.
Zur Arbeit würde ich ihn nicht auflegen, dazu ist er mir zu weiblich und intensiv.
Aber Abends, zum Essen gehen oder auf eine Party passt er super.
Mit rund 70 Euro für 50 ml ist es weder ein ganz teurer Duft noch einer aus der günstigen Preisklasse.
Da ich aber nur sehr wenig aufsprühen muss um den ganzen Abend herrlich sinnlich zu duften reicht der Flakon wirklich sehr lange

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen