In diesem Blog erzähle ich von meiner Reise quer durch unsere schöne Produkte- und Werbewelt

Samstag, 11. August 2012

Karten selbst gestalten bei Wunderkarten


Nächstes Jahr hat mein Sohn Konfirmation, und da ich mich recht gut kenne, weiß ich, dass Jahr ist schneller rum als man meint und wieder muss alles auf den letzten Drücker vorbereitet werden.
Also habe ich mich einfach mal in Ruhe vor den Rechner gesetzt und geschaut, wo ich mir schöne Einladungskarten drucken lassen kann.
Fündig geworden bin ich bei Wunderkarten.
Da haben mir eigentlich alle Vorlagen gut gefallen und ich wollte gerade beginnen mir probeweise eine Karte zu "basteln".
Doch irgendwie hatte ich nicht mit meiner Tochter gerechnet.
Als sie nämlich sah was ich da gerade mache, fiel ihr ein, dass sie ganz dringend ein paar Geschenkgutscheine braucht, um immer ein Spontangeschenkt bereit liegen zu haben.
Also arbeiteten wir uns nochmal von vorne durch den Shop. Als erstes schauten wir unter den verschiedenen Kategorien nach. Die Gutschein-Vorlagen gefielen mir ja sehr gut, doch meine Tochter wollte es anders, mehr selbst gestaltet.
Wir entschieden uns dann für eine Blanko-Karte und fingen mit der Gestaltung.
Das ging wirklich superleicht, einfach eine Vorlage aussuchen, ein Bild hochladen, das Bild ausrichten und dann den Text formulieren und bearbeiten.
Es gab verschiedene Schriftbilder in zahlreichen Schriftgößen, die Blankokarte konnte in weiß oder anderen Farben gewählt werden, das Foto vergrößert oder verkleinert werden ...
So konnte die Karte wirklich genauso werden wie wir es wollten.
Ganz ganz einfach und schnell.


Der Bestellvorgang war auch ganz leicht.
Dazu musste man sich allerding registrieren, dabei wurden dann auch schon die Adressdaten aufgenommen, dann einfach die fertige Karte bestellen, die Zahlungsart eingeben und fertig.
Man konnte dann auch noch anklicken, ob man seine Karte von einem Designer anschauen lassen möchte, um einen hohen Qualitätsstandart zu gewährleisten.
Natürlich habe ich das angeklickt ;)


Am Tag nach meiner Bestellung schrieb mich Wunderkarten an, sie hätten festgestellt, dass mein Foto etwas unscharf wäre, ob ich nicht ein anderes Foto verwenden möchte.
Da ich das Bild aber schon ausgedruckt hatte und auch als Leinwandbild verschenkt hatte, wusste ich, dass das Bild eigentlich "gehen" müsste.
Aber, ich hatte es beim bearbeiten vergößert, vielleicht lag es daran?
Also schrieb ich zurück, das eventuell am Grad der Vergrößerung liegt, und sie es doch mal mit verkleinern probieren könnten.
3 Tage später kamen die Karten schon an.
Eigentlich hatte ich mit einem Papierumschlag gerechnet, dass es ein festes sichers Paket ist, hatte ich nicht erwartet und die sichere Verpackung hat mich wirklich gefreut.


Mit in dem Päckchen lagen neben den Karten und Umschlägen auch die Rechnung und ein Gutschein für die nächste Bestellung.


Und mir gefallen die Gutschein-Karten unheimlich gut.
Sie haben eine feste und stabile Qualität und machen einen hochwertigen Eindruck.
Ich denke, dass Problem mit den Konfirmationskarten ist nun auch gelöst und ich bin froh diesen Shop gefunden zu haben.


Die 10 flachen Karten haben 16,90 Euro gekostet und an Versandkosten kamen nochmal 4,90 Euro dazu.
Ganz billig ist es also nicht, aber ich finde, die Karten sind ihr Geld wert.
Hier sind mal einige Produkte aufgelistet die man bei Wunderkarten gestalten und bestellen kann:

Fotobuch
Fotoleinwand
Poster
Fotokalender
Karten für:
Konfirmation
Kommunion
Jugendweihe
Baby
Kindergeburtstag
1. - 111. Geburtstag
Hochzeitskarten
Dankeskarten Allgemein
Trauer
Kommunion
Konfirmation
Jugendweihe
Einschulung
Taufe
Persönliches
Blanko-Karten
Weihnachtskarten
Silvester
Business

1 Kommentar:

  1. Klasse, so eine Gutscheinkarte ist toll. Sowas werde ich mir auch einmal erstellen. Der Shop ist super. glg Gabi

    AntwortenLöschen