In diesem Blog erzähle ich von meiner Reise quer durch unsere schöne Produkte- und Werbewelt

Sonntag, 3. Juni 2012

Rexona Maximum Protection


Seit einigen Wochen probiere ich das neue Rexona Maximum Protection-Deo aus.
Dieses Deo verspricht 48 Stunden wirksamer Schutz gegen Schweiß.
Hm ... das versprechen viele, aber ein so wirklich, richtig wirksames habe ich noch nicht entdeckt.
Das eine oder andere hat recht gut gewirkt, aber wirklich 48 Stunden vollen Schutz hatte ich bisher noch nicht.
So habe ich dieses Deo mehr oder weniger skeptisch ausprobiert.
Rexona beschreibt das neues Deo so:

"Endlich: Weniger Schweißgeruch und Achselnässe

Hilfe gegen starkes Schwitzen gibt es bei Rexona in Form von Antitranspirantien, wie zum Beispiel dem Maximum Protection, dessen Wirkung bis zu 48 Stunden anhält. Der Griff zu einem Antitranspirant ist die empfehlenswerte Hilfe gegen starkes Schwitzen, da es die Schweißbildung reduziert. Die aktiven Wirkstoffe von Maximum Protection bilden in Kombination mit Schweiß temporär kleine Gelpfropfen, die die Öffnung der Schweißporen verengen, so dass weniger Schweiß austreten kann und somit weniger Achselnässe entsteht. Gleichzeitig ist ein Antitranspirant in der Lage, das Bakterienwachstum einzudämmen und einen angenehmen Duft unter den Achseln zu erzeugen.

Fünf Wirkstoffe, ein Ziel: aktive Hilfe gegen starkes Schwitzen

Antitranspirantien von Rexona bieten durch ihren Aufbau aus 5 Komponenten nicht nur zuverlässige Hilfe gegen starkes Schwitzen, sie zeichnen sich auch durch eine gute Hautverträglichkeit und bequeme Anwendbarkeit aus. Dafür sind in jedem Antitranspirant von Rexona diese fünf Ingredienzen im Einsatz:

Wirkstoff: z. B. Aluminiumverbindungen zur Reduzierung der Schweißbildung
Parfüm: z. B. Parfüm-Öle, die Schweißgeruch wirksam überdecken
Trägersubstanz: z. B. ein Gas, das den Wirkstoff gleichmäßig auf der Haut verteilt
Strukturgeber: z. B. ein Tonmineral, um jedem Applikator die richtige Konsistenz zu geben
Pflegestoffe für die Haut: z. B. Silicone, durch die sich das Deo angenehm auf der Haut anfühlt"
( Quelle: http://www.rexona.de/themen/alles-zum-thema-schwitzen/hilfe-gegen-starkes-schwitzen )

Rexona Maximum Protection ist ein Creme-Deo und sollte am besten nach dem Duschen angewandt werden.
Das habe ich auch so getan, geduscht und Achseln eingecremt.
Eine Wirksamkeit stellte ich fast sofort fest und bei mir hält sie nicht nur 48 Stunden an, sondern sogar länger.
Es reicht, wenn ich die Deo-Creme jeden 3. oder 4. Tag verwende.
In den Tagen dazwischen bin ich gut gegen Schweißflecken und Geruch geschützt.

Mir hilft es wirklich und bei mir wurde das Werbeversprechen voll erfüllt.
Als ich das letzte Mal über ein ähnliches Deo berichtet habe, gab es einige Leserargumente über die Aluminium-Verbindungen.
Ich kenne die Pro- und Contra-Diskussionen und habe mir selber eigentlich noch keine abschließende Meinung gebildet.
Im Augenblick zählt für mich eigentlich nur, das es wirkt und das tut es auf jeden Fall.
Wer mehr über Rexona Maximum Protection erfahren möchte kann ja mal hier schauen.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen