In diesem Blog erzähle ich von meiner Reise quer durch unsere schöne Produkte- und Werbewelt

Samstag, 16. Juni 2012

Laktase Kapseln von tetesept



Für die Konsumgöttinnen darf ich Laktase Kapseln Extra testen.
Menschen mit einer Laktoseintoleranz können den Milchzucker Laktose nicht in Galactose und Glucose aufspalten. Ihnen fehlt einfach das Enzym Laktase und da der Milchzucker dann nicht aufgespalten werden kann, kommt es nach dem Genuß von laktosehaltigen Lebensmitteln zu Bauchkrämpfen, Blähungen und / oder Durchfall.
Leider haben wir auch eine Laktoseintoleranz.
Bei mir geht es noch, aber es gibt Familienmitglieder, die brauchen nur minimale Mengen zu sich nehmen und schon gibt es heftigste Beschwerden.
Deswegen wird bei uns nur Laktosefrei gekocht.
Milch, Sahne und Käse gibt es ja nun reichlich in laktosefreier Form, Schokolade auch, aber in den meisten Restaurants ist die Speißekarte für laktoseintolerante Menschen doch recht dünn.
Oder der Besuch einer Eisdiele .... und die lecker Torte beim Kaffeeklatsch ... *seufz*
Das ist dann alles nicht so einfach und manchmal echt nervend.
Ich kann mich noch an Urlaube erinnern, die ich wartend vor unzähligen Toilettentüren verbracht habe, weil drinnen hingebungsvoll eine Laktoseintoleranz ausgelebt wurde :(
In den letzten zwei Jahren haben wir dann in einer Unterkunft Urlaub gemacht, die auch bereit war Diät zu kochen.
In Deutschland ist das möglich, aber wir wollen auch gerne mal wieder nach Spanien oder Griechenland.
So dachte ich mir, dass ich doch einfach mal die Laktase Kapseln von tetesept ausprobiere.
Vielleicht wirken sie ja wirklich und helfen dabei, zum Beispiel einmal einen ganz normalen Urlaub zu machen.
Die Kapseln werden vor der Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit geschluckt und man muss schauen ob eine Kapsel ausreicht oder ob man sogar zwei braucht.
Für einen Latte Macchiato und eine Portion Eis reicht eine Kapsel.
Mit dieser Kapsel wird dem Körper einfach nur das Enzym zugeführt, dass fehlt.
Und es wirkt.
Mir helfen sie gut und mit solch einer Kapsel kann ich essen und trinken was ich will.
Natürlich nehme ich die Kapseln nur ausnahmsweise, wenn ich bei Freunden Kuchen esse, oder ich einfach mal in einer Eisdiele unbeschwert bestellen will.
Man muss aber eben wirklich schauen, ob eine Kapsel reicht, denn sonst wird nicht die komplette, verzehrte Laktose aufgespalten und die Beschwerden kommen totzdem.
Aber Tabellen mit dem Laktosegehalt verschiedener Lebensmittel gibt es im Internet und bei den Kapseln lag auch im Beipackzettel eine Auflistung bei.
Wenn man das beachtet ist Milch kein Problem mehr.
Für den ganz normalen Alltag mag ich schon Rücksicht auf meine Einschränkung nehmen, aber ich mag eben auch gerne mal alles ganz normal genießen können.
Mit den Laktase Kapseln von tetesept geht das und das finde ich einfach nur toll.
Die werde ich nun immer in der Handtasche haben, so das auch ein spontaner Besuch im Cafe nicht bei Tee und Obstsalat endet, sondern Sahnetorte und Cappu möglich sind.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen