In diesem Blog erzähle ich von meiner Reise quer durch unsere schöne Produkte- und Werbewelt

Freitag, 4. November 2011

iglo macht das kochen kinderleicht



Heute trudelte ein riesengroßes iglo Botschafter-Paket bei mir ein.
Ich war und bin ja wirklich überwältigt, es ist soooooo viel in diesem Päckchen gewesen.
*wow*
2x Hähnchen-Schlemmer-Filet India Curry
2x Crispy Chicken Original
1x Beutel Grünkohl
1x Apfel-Rotkohl
1x Beutel Pastalini in Rahmspinat Sauce
1x Bauern-Pfanne
2x Filegro nach Art "Fisch in Bier-Backteig"
1x Fischfrikadellen
2x Schlemmer-Filet Rügener Art
1x Fischnuggets
1x Beutel Chicken Wings

Die vielen Portionen Schlemmer-Filet freuen mich ja sehr.
Das können sich meine Kinder nämlich selber zubereiten.
Es kommt schon gelegentlich vor, das ich auch nachmittags Termine habe, oder dass mein Sohn sehr früh von der Schule nach Hause kommt und ich aber erst viel später Feierabend habe.
Das macht ja nichts, es sind ja keinen kleinen Kinder mehr.
Aber sie scheuen sich trotzdem so richtig zu kochen.
Mit sprudelnd kochenden Wasser und bruzzelnder Pfanne.
Die Filets schieben sie sich in den Backofen und gut ist.
Etwas Baguette dazu und ein Salat und beide haben ein gutes Mittagessen.
Auf die Fischfrikadellen bin ich ja sehr gespannt.
So richtig kann ich mir es noch nicht vorstellen, aber es kann ja nur lecker werden ;)
So, auf ein Hamburgerbrötchen mit Salat ....
* seufz, warum habe ich nur schon Mittag gegessen*
Zufällig gab es zum Mittag iglo Fischstäbchen, aber ich glaube, die Fischfrikadellen müssen heute noch probiert werden ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen