In diesem Blog erzähle ich von meiner Reise quer durch unsere schöne Produkte- und Werbewelt

Mittwoch, 30. November 2011

Hot Wheels® Wall Tracks



Irgendwie war gestern schon fast Weihnachten.
Für den Sohni auf jeden Fall, denn als ich von der Arbeit kam, stand ein riesengroßes Paket in meinem Flur.
Junior, leider krank im Bett, hat das Paket angenommen und war schon total gespannt was drin ist.
Nach dem Öffnen war ich wirklich platt.



Für Mokono darf ich die neuen Hot Wheels® Wall Tracks testen und ich bin eigentlich von einem Starter-Kit ausgegangen.
Aber in dem Paket waren neben dem Starter-Kit noch 3 Erweiterungssets.
Boah, da kann gebaut werden :)



Das Zimmer meines Sohnes könnte größer sein, es hat nun nicht unbedingt Hasenstall-Ausmaße, aber extrem klein ist es auch nicht.
Allerdings spielt er unwahrscheinlich gerne mit Lego und das darf dann in akuten Bauphasen nicht weggeräumt werden.
So kommt es, dass seine Hot Wheels Bahn bisher kaum Tageslicht gesehen hat.
Für Lego, Sohn, drei Kumpels und dann noch eine Hot Wheels Bahn ist das Zimmer doch zu klein.



Ich bin mir sicher das die Hot Wheels® Wall Tracks doch wesentlich mehr Tageslicht abbekommen werden.
Denn diese Bahn läßt sich an die Wand "kleben".
Mit Befestigungsstrips ist die Bahn ruckzuck an der Wand und die Strips sollen sich auch spurlos wieder ablösen lassen.



Am Wochende, wenn Sohn wieder gesund ist, werden wir uns einen schönen Platz an der Wand suchen und die Bahn aufbauen.
Dann werden natürlich Fotos nachgeliefert und beschrieben, wie es nun mit den Hot Wheels® Wall Tracks funktioniert.
Ich bin jetzt schon total neugierig und Sohnis bester Kumpel konnte auch die Finger nicht wirklich von den Sets lassen ;)
Das wird am Wochenende bestimmt Spaß machen und besonders freue ich mich, dass wir die Bahn danach nicht abbauen müssen, sondern sie an der Wand hängen lassen können, solange wir Lust dazu haben.


1 Kommentar:

  1. durfte auch testem und mein Sohn sowie mein Mann sond total begeistert davon. Schau Dir gerne mal auf meinen Blog den Bericht an. Und viel Spaß beim aufbauen!!

    AntwortenLöschen