In diesem Blog erzähle ich von meiner Reise quer durch unsere schöne Produkte- und Werbewelt

Samstag, 21. Mai 2011

CEWE Fotobuch, ein schönes Empfehlerinnen-Projekt



Nun durfte ich auch endlich mal ein CEWE Fotobuch testen.
Die liebe Charly hatte mir zwar schon einmal einen Gutschein aus einem trnd-Projekt zugeschickt, aber damals hatte ich mit einem fiesen Computerwurm zu kämpfen der mir viele Aktionen ganz kräftig sabotierte und dann war das Projekt vorbei ..... *schnief*
Aber nun konnte ich mir ja eines erstellen.
Von den Empfehlerinnen habe ich einen Gutschein über 30 Euro bekommen und schon konnte das Gestalten losgehen.
Die Software war fix heruntergeladen und einfach zu verstehen.
Am schwersten war der Entscheidungsprozess.
Ich arbeite ja nun in einer KiTa und da habe ich erst mal überlegt, ob ich etwas kindgerechtes gestalte, wie so eine Art selbstentwickeltes Bilderbuch.
Das habe ich auch probiert und es sah toll aus.
Aber dann siegte der Egoismus und ich habe meiner Tochter ein tolles Fotobuch über ihre Zeit in der Oberstufe gemacht.
Mit den vielen Hintergründen, Möglichkeiten der farblichen Gestaltung und netten Spielereien, hat sie eine tolle Erinnerung an ihre Zeit des Erwachsen werden bekommen.
Das einzige was mich echt sehr gestört hat, war, das ich es als recht schwer empfand die Fotos genau so anzuordnen wie ich es wollte.
In der Vorsortierung, nach Datum, wurden Bilder auf hinten liegende Seiten sortiert, die ich weiter vorne haben wollte.
Da empfand ich die Löschaktionen und das Einfügen aus der Zwischenablage als doch sehr langwierig.
Es ist allerdings aber auch gut möglich, das ich da einfach irgendeinen Button übersehen habe, mit dem man die Bilder neu sortieren kann.
Da muss ich mich einfach nochmal in Ruhe mit beschäftigen.
Das Buch aber ist wunderschön geworden, Tochter hat sie sehr gefreut und ich bin froh diesen Test mitgemacht zu haben.

Kommentare: