In diesem Blog erzähle ich von meiner Reise quer durch unsere schöne Produkte- und Werbewelt

Samstag, 18. Dezember 2010

Guylian`s Temptations



Vor einiger Zeit habe ich von Guylian eine schöne Schachtel Pralinen zugeschickt bekommen.
In der Schachtel waren die neuen Guylian`s Temptations.
Diese gibt es in drei Sorten: Milk Truffle, Dark Pralinè und Original Pralinè.
Heute war der große Tag, an dem die Schachtel ihr Leben lassen musste.
Ich hatte eine große, nette Wichtelrunde hier und da paßten diese belgische Pralinès gut.
Wenn sie leicht gekühlt serviert werden, hat man bei darauf beißen ein leichtes Knacken und dann kommt man an die lecker, zart schmelzende Füllung.
Milk Truffle schmeckt nach cremiger Vollmilchschokolade, Dark Pralinè schmeckt nach dunkler Schokolade und Original Pralinè schmeckt sehr nussig.
Am besten hat mir Dark Pralinè geschmeckt.
Ich mag den leicht herben Geschmack von dunkler Schokolade sehr gerne.
Original Pralinè war nicht ganz so mein Fall, da ich Nuss-Nougat nicht so sehr mag, aber der Nussgeschmack war sehr deutlich herausgearbeitet und im Gegensatz zu vielen anderen Nougatprodukten, war hier sofort klar: da sind Nüsse drin.
Schön ist, das die Schachtel alle drei Sorten beinhaltete, so war für jeden Geschmack etwas dabei.
Ich fand die belgischen Pralinès sehr lecker und werde sie auf jeden Fall für schöne Nachmittag mit Freundinnen nachkaufen.
In der Regel habe ich bei solchen "Kaffeekränzchen" Celebrations gekauft, aber die Guylian`s Temptations kamen wesentlich besser an und waren schneller leer als ich gucken konnte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen