In diesem Blog erzähle ich von meiner Reise quer durch unsere schöne Produkte- und Werbewelt

Donnerstag, 11. November 2010

ATRY - Fertiggerichte im Test



ATRY ist gerade dabei Fertiggerichte zu entwickeln.
Was es alles im Sortiment geben soll und wie die Gerichte verpackt ausschauen kann ich nicht sagen.
Aber vier von den Gerichten durfte ich schon vorab probieren.
Das waren orientalische Gerichte, verpackt in kleine Weißblechschalen, ohne Aufkleber oder Aufmachung.
Also reine Testprodukte.
Es gab ein Bohnengericht, eine Walnuss-Granatapfelspeiße, ein Schälerbsengericht und Safranreis.
Der Safranreis ist mir in allerpositivster Erinnerung geblieben, den würde ich sofort kaufen und wenn es schnell gehen soll zu vielen Gerichten servieren.
Der Reis war lecker und genau richtig mit Safran abgeschmeckt.
Das Schälerbsengericht ( siehe Foto )ist mir sehr negativ in Erinnerung geblieben.
Da hat es mich von oben bis unten durchgeschüttelt.
Ich mochte es absolut nicht.
Ob es an der Zubereitung und Würze lag oder an meinen persönlichen Abneigungen kann ich noch nicht mal so recht sagen.
Es hat mir einfach überhaupt nicht geschmeckt.
Die beiden anderen Gerichte waren vollkommen in Ordnung.
Da gab es nichts zu meckern aber auch keine Luftsprünge zu vermelden.
Den Reis aber, den fand ich wirklich richtig gut.
Aber ATRY steht ja auch für guten Reis, ;-) .

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen