In diesem Blog erzähle ich von meiner Reise quer durch unsere schöne Produkte- und Werbewelt

Freitag, 13. August 2010

Kibio im Test


Vor 3 Wochen habe ich von den Shoppingladies ein Kibio Starter Set zum testen bekommen.
Die Tagespflege Crème Intemporelle Intense durfte ja schon mal ausgiebig testen und da war mein Resümee, das ich die Creme zwar sehr mag, aber mir die Feuchtigkeit nicht reicht.
http://bigasblogsprechstunde.blog.de/2010/02/26/hast-mal-nen-euro-brauche-mililiter-8081209/
Mich hätte es ja schon interessiert, ob es besser wird, wenn ich zum Beispiel eine Nachtcreme oder eine Reinigung von Kibio dazu nehme, aber da ich diese hochpreisige Marke hier leider nicht im Laden beschnuppern kann, sondern bestellen müßte, habe ich doch auf eine Erweiterung der Serie verzichtet.
Nun habe ich noch zwei andere Kibioprodukte bekommen.
Lait de Soin Dèmaquillant, eine Reinigungsmilch und Mousse Tendre Gommage, ein Peeling.
Im Urlaub konnte ich diese Produkte auf Herz und Nieren testen und auch diese Tiegelchen habe ich ins Herz geschlossen.
Die Reinigungsmilch ist sehr sanft und reinigt trotzdem sogar Make-up. Außerdem spendet sie schon beim reinigen Feuchtigkeit.
Nachdem ich sie morgends und abends angewand habe, hatte ich das Gefühl mit der Tagescreme besser aus zu kommen.
Die Reinigungsmilch riecht wunderbar zitronig und das finde ich gerade nach dem Aufstehen sehr erfrischend.
Das Peeling ist auch sehr sanft.
Bei einigen Peelings habe ich das Problem, das nach dem peelen die Haut sehr gereizt ist, da die Körnchen zu grob sind, aber Kibio peelt sehr sanft.
Das Peeling riecht fruchtig und erinnert mich an irgendetwas aus der Kindheit, ich komme aber nicht auf was.
Es wird auf die feuchte Haut aufgetragen und läßt sich sehr gut verteilen und abnehmen.
Nach dem peelen sieht die Haut sehr samtig aus.
Insgesamt muß ich sagen, das ich wesentlich zufriedener mit der Feuchtigkeitsversorgung bin, wenn ich mehrere Produkte aus der Serie verwende.
Wahrscheinlich wäre es mit einer Nachtcreme dann "rund" und optimal.
Allerdings komme ich sowieso meist mit den Nachtcremes besser klar und könnte eher auf tagsüber eincremen verzichten als auf die nächtliche Pflege.
Leider waren im Starterset keine Originalgrößen und dementsprechend schnell aufgebraucht.
Mich hätte schon die Wirkung der Reinigungsmilch über die "Pickeltage" interessiert.
Ob Pickel gemildert werden oder die Entzündungen nicht ganz so heftig ausfallen.
Im Resümee kann ich sagen, das Kibio eine sehr angenehme und sanfte Pflege ist und auf jeden Fall mit den natürlich Inhaltsstoffen punkten kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen